Das SMETAN engineering Management Modell

basiert auf einer lebensfähigen Organisation...
Michelangelo's David
Michelangelo's David

Viable System Model

Im Gegensatz zu den Effizienzkriterien der betriebswirtschaftlichen Organisationslehre, die primär ökonomisch ausgerichtet ist, steht beim „Viable System Model“ die Überlegung im Mittelpunkt, dass eine  Unternehmung die Eigenschaft der ‚Lebensfähigkeit‘ aufweisen sollte. Es geht nicht nur um Gewinnmaximierung oder Kostenminimierung, sondern im Prinzip grundsätzlich für das Unternehmen darum, nachhaltig im Geschäft zu bleiben.

VSM® von  

 

Die Erhaltung dieser Existenzfähigkeit des Unternehmens ist in erster Linie eine Frage der Unternehmensstrukturen und erst in zweiter Hinsicht, eine der durch sie ermöglichten Strategien. Diese Strukturen müssen so gestaltet sein, dass sich das Unternehmen ständig an immer wieder ändernde Gegebenheiten anpassen kann, deren Natur im voraus kaum oder gar nicht abzusehen ist. Sie muss vielfältigste Interessen, Anforderungen und Zielsetzungen ständig ausbalancieren können!

 

"Je planmäßiger Menschen vorgehen,

desto wirksamer trifft sie der Zufall."

Friedrich Dürrenmatt



Viable System Model
  Kontakt    Impressum    Datenschutz    AGB    Haftungsausschluss    Downloads